Weihnachten 2017

Tja, es wurde nicht ganz so, wie wir es uns vorgestellt hatten, denn Viktor ist wieder krank und hat zwei Tage flach gelegen, während ich alle Jahresendarbeiten erledigt habe. Überhaupt war es nicht besonders schön, ich bin recht deprimiert, weil ich mich mal wieder über eine geärgert habe, die meint, dass man sich bei mir nicht an Terminabsprachen und Pläne halten muss. Aber egal. Heute hat sich Viktor vom Lager erhoben und nachher fahren wir ans Wasser und lassen uns durchwehen, vielleicht wird mir dann leichter ums Herz.

schokokuchen.jpg

Trostreich und superlecker war der Norwegische Schokokuchen. Rezept dazu findet sich in 111 Gründe Norwegen zu lieben von Gabriele Haefs. Überhaupt ein wundervolles Buch für Norwegenfans und solche, die es werden wollen.

der wanderer ww

Heute morgen tauchte diese Karte auf und ich werde sie mir als Beispiel nehmen. Vertrauen in den Weg, auch wenn er nicht klar ist. Die Karte ist aus dem Wildwood Tarot und heißt hier Der Wanderer. Im klassischen Tarot ist es der Narr. Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass mir diese Unbekümmertheit zur Zeit abgeht. Vielleicht wird es besser am Wasser.

2 Gedanken zu „Weihnachten 2017

  1. ach liebes
    dass viktor krank ist – das ist wirklich blöd
    euer beider immunsystem muss wirklich die nächsten wochen gepäppelt werden
    das tut mir so leid
    hier ist es auch ziemlich blöd
    der vater stirbt zumindest an langeweile
    die mutter heult nur noch rum
    und draussen ist es grauverregnet
    aaaaaaber es kommen bessere tage
    festdranglaub
    nehmen wir den wanderer zum vorbild
    umarm alles liebe <3
    birgit

    1. Ach Birgit, wir hatten wirklich nicht das beste Jahr. Ja, Beispiel nehmen am Wanderer, dass ist gut. Mache ich gerne. Mir geht es schon ein wenig besser. Selena kommt am 30. und bleibt eine Woche. Jenni und Melinda bringen sie hier und hauen denn wieder ab. Viktor, Suka und ich waren eben am Strand und haben uns durchwehen lassen. Das tat gut.
      Ich drücke dir so die Daumen, dass es bei dir und den Eltern aufwärts geht. Sei umarmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.