Upgrade: Tonsilitis

… oder auch schlicht Mandelentzündung

betonblume

Ich bin selten körperlich krank, also so, dass ich im Bett liegen muss. Doch wenn es mich mal erwischt, dann richtig. Nun habe ich auch noch eine Mandelentzündung. Die Halsschmerzen hatte ich der Bronchitis zugeschrieben, da ist der Hals ja schon mal rau. Aber nun lässt es sich nicht mehr leugnen, die Mandeln sind geschwollen und so gereizt, dass ich nicht einmal Kaffee trinken mag, sondern mir freiwillig Salbeitee zum Frühstück gemacht habe … dabei Frühstück … davon ist noch gar nicht die Rede, muss erst einmal geeignetes austreiben. Die Weintrauben haben zuviel Säure und das Brot ist zu hart. Ich fürchte es wird auf Fruchteis hinauslaufen. Ein schweres Schicksal. Ansonsten werde ich mich mit Umckaloabo besorgen, mit Myrrhe gurgeln und hoffen, dass es ohne Antibiotika abklingt, die Mandeln sind nur geschwollen, kein weißer Belag drauf.

Wolkenbruch_loop

Auch mit reichlich Lesestoff und reichlich Wolle wird es allmählich lästig. Ich habe soviel zu tun und vieles sollte erledigt werden, solange wir das Auto noch zur Verfügung haben.

3 thoughts on “Upgrade: Tonsilitis

    1. Es ist schmerzhaft und ausgesprochen lästig, weil ich gerade so viel zu tun habe. Aber mit all den guten Wünschen, die mir zu strömten soll es wohl werden. Umckalaobo scheint wenigstens mit der Bronchitis aufzuräumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.