Tee trinken

back to tea

Soll ja gesund sein und die Nerven beruhigen. Ich hab denn wohl nicht genug getrunken oder es wirkt schlicht nicht. Beruhigt bin ich nicht, eher genervt, weil der neue Computer sich, wie der alte auch, als würdiger Gegner erweist. Anscheinend hat die mitgelieferter Festplatte einen Knacks. Also die zurückschicken und hoffen dass es Ersatz gibt. Den gestrigen Tag habe ich damit verbracht, so sortieren und zu reparieren und auseinander zu bauen, mich an dem Innereien zu verletzen, Festplatten ein und auszubauen, Betriebssysteme zu installieren, alles abstürzen zu lassen und von vorne zu beginnen. Das Leben ist nicht leicht. Ich bin immer noch dabei und schreibe nun vom Thinkpad aus. Wie gut, dass ich das Teil noch habe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.