Da hatte ich mal frohe Kunde …

… und dann, zerschießt es mir mal wieder die Webseite. Also noch einmal von vorne. Da erst einmal die frohe Kunde …

… dem Herrn Schwager geht es besser. Gestern haben wir einen Rollstuhl organisiert und sind mit ihm nach draußen. Leider ist die Anlage in Bad Bramstedt so weitläufig, dass er es auf den eigenen zwei Beinen nicht zum Café schafft. Aber ein Stück der Strecke ist er gelaufen und den Rest haben wir ihn gefahren. Gar nicht so unpraktisch. Jedenfalls gucken die Brüder Braun schon wieder fröhlicher aus der Wäsche und die Fotografin auch.

Auch wenn die Klinik nun wahrlich kein Highlight ist, dass Umland ist recht schön. Wir sind nach dem Besuch noch ein wenig an der Schmalfelder Au entlang spaziert und haben beschlossen, den Sonntagnachmittag für einen längeren Spaziergang zu nutzen.

Ansonsten sind wir ziemlich geschafft und werden uns heute noch eine Auszeit gönnen. Vielleicht mal ein wenig ans Wasser. Ich habe noch Fahrkarten und wir könnten vielleicht mit dem Schiff fahren. Das Wetter ist zwar heute nicht so prickelnd, aber was soll es, Hauptsache raus und mal weg von Krankheit und Not.