Sonntag mit der Family

DSCF6636_v1

Die letzten Wochen musste Suka sehr viel alleine bleiben, weil ja in Kliniken und Kureinrichtungen keine Hunde erlaubt sind. Blöderweise! Auch beim Herrn Schwager, in dessen verclutterter Wohnung, ist für sie kein sein, obwohl sie ihn heiß und innig liebt und nicht müde wird ihn zu beschmusen, wenn er hier ist. Beruht übrigens auf Gegenseitigkeit. Heute jedenfalls war sie einfach nur glücklich, weil Viktor und ich zu Hause waren und gemeinsam mit ihr eine Runde gingen. Danach habe ich gearbeitet und sie hat es sich unter meinem Schreibtisch bequem gemacht. So langsam läuten wir denn mal den Feierabend ein. Gestern abend habe ich noch den Beltane-Altar fertig gemacht und so bleibt heute nichts mehr zu tun.

Beltane2017

Vor mir liegt eine anstrengende Woche. Daher werde ich es morgen noch ruhig angehen. Dann Dienstag ein gutes Stück vor arbeiten, weil ich Mittwoch nach Hamburg zu Jenni und den Kindern fahre.

Euch allen ein schönes Beltane.