Wir stachen in See

Wir haben uns ja vorgenommen, in diesen Zeiten, in denen wir es nicht gerade leicht haben, daran zu denken, uns Erholung zu gönnen. Nun können wir natürlich nicht in Urlaub fahren, aber einen freien Ausflugsnachmittag, den können wir uns leisten. Also sind wir zum Anleger und auf das Fährschiff nach Laboe. Sind  aber bereits in Mönkeberg ausgestiegen und die vier Kilometer nach Heikendorf zu Fuß gegangen. Von dort ging es mit dem Schiff wieder zurück nach Kiel. Es wehte ein ziemlicher Wind und es war bewölkt, die Göttin sei Dank hat das Wetter gehalten und wir sind nicht nass geworden. In meinem […]