Nach dem Buch ist vor dem Buch

Auf Start

Gestern war die Freude groß, dass ich die Übersetzung von „A Jig before dying“ fertig habe und es wurde auch gefeiert, mit Currywurst, selbstgebauten Pommes und zum Dessert Erdbeeren. Heute ist die Freude über den Abschluss immer noch groß, aber auch das Bewusstsein, dass zwei weitere Niall & Rose Sweeney Mysteries auf mich warten … mal ganz abgesehen von meinen eigenen Buchprojekten. Nach dem Buch ist eben vor dem Buch. Langweilig wird es jedenfalls nicht und ich will es ja auch gar nicht anders haben.

Heute morgen habe ich mal den Startbildschirm meines Computers fotografiert und festgestellt, dass er genau das richtige für eine Frau ist, die sich immer noch fragt, was aus der Eule geworden ist, die ihr den Brief aus Hogwarts vor 49 Jahren bringen sollte. Da ist eindeutig was schiefgelaufen.

 

4 thoughts on “Nach dem Buch ist vor dem Buch

  1. Die Eule aus Hogwarts?
    Die hätte bei mir ruhig auch kommen dürfen.

    Und wie ich sehe, liegen ja auch schon neue Aufgaben vor Dir.
    Dafür wünsche ich gutes Gelingen 🙂

    1. Ach an Aufgaben und Projekten mangelt es nie bei mir, nur oft an der Fähigkeit angefangenes zu Ende zu führen. Aber da arbeite ich dran. Danke für den lieben Wunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.