Mal wieder

… ausgebremst

Eisig

Es ist doch wahrlich zum Heulen. Immer wenn ich gerade ein wenig in Gange komme, ist wieder was. Diesmal Ischias und auch abgesehen davon schmerzt der Rücken. Dann noch in der Dusche leicht das rechte Knie verdreht. Wahrscheinlich soll ich nicht raus. Heute sollte es eigentlich in die Unibib gehen, einiges nachschlagen, aber ich traue mich nicht raus. Einmal wird die ruckelige Busfahrt nicht gut tun und zum anderen ist es schweineglatt draußen. Ich habe schon den Gehweg gestreut, damit sich nicht noch jemand langlegt.

Ich weiß wirklich nicht was es ist. Vor einigen Tagen habe ich seit langen einmal wieder eine Nordic Walking Runde gemacht und mich so gefreut, dass es gut ging und ich Spaß daran hatte, zwei Tage später fing es mit dem Rücken an. Aber es ist nicht nur auf der körperlichen Ebene so, wie gesagt, ich wollte heute in die Unibib und recherchieren und kann nicht raus. Ich gestehe ich bin genervt.

Wahrscheinlich werde ich also heute vom Bette aus arbeiten. Ach gut, gehe ich eben mit Rudolf Simeks Religion und Mythologie der Germanen ins Bett und lese.

zuversichtlich

Dabei sind meine Tageskarten so vielversprechend und sollten mich zuversichtlich stimmen. Wahrscheinlich sollte ich mich nicht darüber ärgern, dass ich gewisse Vorhaben zur Zeit nicht umsetzen kann, sondern mich auf das konzentrieren was ich kann. Das mach ich denn mal.

5 Gedanken zu „Mal wieder

  1. Ja, manchmal ist das so und dann bin ich erstmal ningelich und unzufrieden mit mir selbst. Du machst das richtig, das zu tun, was geht. Das bringt dann doch Zufriedenheit. Und sind wie mal ehrlich, zu tun haben wir doch immer was.
    Schade, dass du so weit weg wohnst. Sonst wären wir zusammen in die Unibibo geschlichen. Ich muss nämlich in meine auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.