Literarischer Nachmittag

me

Es heißt ja immer, dass das Internet die Menschen von einander entfernt. Kann ich nicht sagen. Viele Menschen die mir wichtig sind, hätte ich ohne das Internet nie kennengelernt und manchmal lernt man jemanden übers bloggen kennen, der oder die sogar in der selben Stadt wohnt. So eine Dame habe ich heute getroffen. Eigentlich war das Treffen schon länger geplant, aber da ich dauernd krank war wurde es nichts. Was soll ich sagen, es war ein anregender Nachmittag mit viel Literatur. Das hat Spaß gemacht und mir eine lange Leseliste beschert. Danke Anja.

In der Bücherei war ich auch und habe meinen Leseausweis verlängert. Ich habe die Bib im letzten Jahr nicht soviel wie früher genutzt, finde aber immer noch die 22,00 € für ein Jahr Zugriff auf Lesestoff, sind gut angelegt.

Viel Neues gibt es sonst nicht. Morgen mehr, nun erst einmal Kässpätzle. Der hier residierende Schwabe kocht.

7 Gedanken zu „Literarischer Nachmittag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.