Heute: Arche Warder

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute also Haustierpark Arche Warder. Dort hat man sich auf die Fahne geschrieben, für den Erhalt der Vielfalt von Nutztierrassen einzutreten. Seit ich in Kiel wohne möchte ich dort hin und nun, wo Selena bei uns residiert, haben wir es geschafft. Für sie, aber auch für uns, war es ein Fest. So eine schöne Anlage und so viele interessante Tiere. Dort bin ich sicher nicht das letzte Mal gewesen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ansonsten ist die Stimmung gemischt. Natürlich machen wir zur Zeit sehr viele, sehr schöne Sachen und geben viel zu viel Geld aus … doch was soll es? Wir haben anstrengende Monate hinter uns und die Zeit die vor uns liegt, wird auch kein Spaziergang. Ich war skeptisch, ob Selenas erster längerer Besuch in Kiel in dem ganzen Dieter Kuddelmuddel richtig ist, aber das ist es. Wir haben viel Freude an unserer Kleinen und erleben sie als unkomplizierte Hausgenossin, die viel lacht und sehr interessiert an allem Möglichem ist. Natürlich ist es auch anstrengend. Unsere Wohnung ist klein und sich einfach mal für einige Zeit separieren, ist fast unmöglich, doch mit Hilfe des wunderschönen Viktors geht es. Er ist immer bereit, mal als Vorleser oder als Draussenrumtober zur Verfügung zu stehen. Überhaupt ein toller Typ und wenn ich ihn noch nicht geheiratet hätte, würde ich ihn auf der Stelle um seine Hand bitten.

Warder war natürlich auch gleich Versuchslabor für die neue Kamera. Bis dato bin ich zufrieden. Im Makrobereich ist meine kleine Sony besser. Aber das ist kein Problem, denn ich habe die ja noch und irgendwann kommt sicher ein Makroobjektiv dazu und alles wird wundervoll.

 

 

2 thoughts on “Heute: Arche Warder

    1. Tun wir, wir haben noch heute. Morgen Mittag expedieren wir sie zurück. So schön, wie es ist, aber ich kann jetzt gut eine Zeit meinen langweiligen Alltag gebrauchen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.