Gesellig ungesellig

RosaRose

Zur Zeit bin ich viel im Außen unterwegs und unterhalte mich in 3-D mit Leuten. Gestern habe ich eine liebe Freundin und Kollegin auf eine Rhabarberschorle im Chagall getroffen. Hannah Steenbock heißt die Dame und es lohnt sich alle Mal auf ihrer Seite längs zu gucken. Am Montag heißt es denn wieder „Privet Kniga“, da findet das deutsch russiche Literaturtreffen statt, welches einige Zeit nicht so zu Stande kam, weil Valya und Sascha mit der Familie und wir mit dem kranken Schwager beschäftigt waren. Nun soll es aber werden. Dann werde ich demnächst meine neuen KollegInnen bei der Schreibwerkstatt kennenlernen, deren Leitung ich ab dem 07.07. übernehme. Montag muß ich auch zum Jobcenter und eine Wiedereingliederungsvereinbarung unterschreiben.

Es findet also viel im Außen statt und ich stelle fest, wie gut es mir tut, richtige Menschen zu treffen und nicht nur virtuelle Unterhaltungen auf gefällt mir, gefällt mir nicht Basis zu führen. Was mich wieder darauf bringt, dass ich Facebook mehr und mehr nervig finde und eigentlich eher aus Gewohnheit, denn aus Neigung dort herumhänge. Ich möchte nun nicht wieder einen Account einstampfen, um dann drei Wochen später fest zu stellen, dass ich es doch vermisse. Also werde ich versuchen  mich dort zurück zu halten und nur noch morgens und abends kurz reinzuhüpfen. Mal sehen ob ich nach 14 Tagen wieder voll dabei bin oder ob ich dann soweit bin mich ganz zu verabschieden.

Esperanza

Seit einigen Tagen liegt obiges Buch auf meinem Nachtisch. Esperanza von Jakob Wegelius. Das werde ich mir vornehmen, sowie ich Magnus Chase und der Hammer des Thors  von Rick Riordan durchhabe. Beide Bücher wurden übrigens von Gabriele Haefs ins Deutsche übersetzt.

2 thoughts on “Gesellig ungesellig

    1. es war wahrlich schön. Komisch, aber nirgends stört mich die Geräuschkulisse so sehr, wie im Chagall. Demnächst vielleicht wo, wo es Eis gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.