Frust und Lust

Morgenseiten

Gestern habe ich mich sehr geärgert. Eigentlich sollte es ja heute mit der Schreibwerkstatt losgehen, aber das wurde verschoben. Ist an sich nicht schlimm, ärgerlich ist nur, dass mir niemand Bescheid gesagt hat. Der Informationsfluss war also eher suboptimal und wenn ich nicht nachgefragt hätte, wäre ich heute umsonst dort aufgeschlagen. Wie auch immer, heute abend soll sich alles klären. Das war aber nicht alles, gerade ist wieder einmal der Wurm drin. Es kommt zu Verzögerungen oder Projekte die Viktor und mir am Herzen liegen lösen sich in Luft auf. Also kurz gesagt, es ist nicht die beste aller Zeiten. Immer wenn gerade mal wieder alles schiefzulaufen scheint, muss ich meinen Kopf von Mist, negativen Gedanken und Selbstzweifeln befreien. Wobei „befreien“ der falsche Begriff ist, ganz frei ist man ja nie davon. Alles auf ein erträgliches Maß zurechtstutzen, trifft es da eher. Dabei hilft das Morgenseiten schreiben, was ich nun nach einigen Wochen Pause wieder aufgenommen habe. Einfach drei DIN  A 4 Seiten lang alles aufschreiben, was einem gerade so durch den Sinn geht. Erstaunlich wie schnell man wieder klarer sieht. Wichtig ist hierbei, dass man beim Schreiben, den Rechner, das Tablet, die Telefone und so weiter ausschaltet.

Frühstück

Nachdem ich sozusagen den Müll rausgebracht hatte, ging es frühstücken. Auch heute wieder auf des Liebsten Balkon und mit frischgebackenen Brötchen.

 

 

 

4 thoughts on “Frust und Lust

  1. und wenn der gedankenfluss stoppt, schreibst du dann hundertmal quark hin?
    und `nen schreibkrampf in arm oder hand bekommst du nicht?
    ich finde das klasse, wie du das machst!

    1. Hmm, ist noch nicht vorgekommen. Eher war es immer so, dass ich nicht so schnell schreiben konnte, wie die Gedanken kamen, was das ganze zu einer reichlich unleserlichen Angelegenheit macht. Soll ja aber auch nicht wieder gelesen werden. Schreibkrampf? ich bin Profi, Baby. Mit meinem rechten Arm kann ich Türen einschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.