Energieschübe und Frühjahrmüdigkeit

DSCF6752_v2

Es geht mal wieder auf und ab, diesmal zum Glück mit etwas weniger dunkel darin. Was auch daran liegt, dass unsere finanzielle Situation sich ein wenig entspannt hat. Das hebt die Laune immer gleich, wenn man sich da nicht zu viele Sorgen machen muss.

Im Moment bin ich morgens relativ früh hoch und schaffe sogar einiges weg, bin dann aber am Nachmittag müde und muss mich erst einmal ein wenig hinlegen. Warum auch nicht? Schließlich mit ich eine Großmutter und die dürfen ein Nickerchen machen, wann immer ihnen danach ist. Meine beiden Großmütter haben jedenfalls im reichen Maßen von diesem Privileg Gebrauch gemacht, und machten einfach mal für ein Stündchen die Augen zu, auch wenn um sie herum das Chaos tobte. So werde ich es auch halten. Schließlich bin ich traditionsbewusst …  wenn es mir in den Kram passt.

Für heute ich aber Schluss, Herr Braun und ich werden nachher Pizza essen und American Gods gucken. Eben immer was zu tun.

2 thoughts on “Energieschübe und Frühjahrmüdigkeit

  1. Stimmt Großmütter dürfen das. 🙂
    Meine verzog sich mittags um eins auf’s Kanapee mit der Zeitung, schimpfte wie ein Rohrspatz über das, was sie las, und dämmerte schließlich in ihr Nickerchen.
    Es liest sich gut, mit der finanziellen Entspannung. Ich kann das nämlich gut nachfühlen.
    Gruß von der Gudrun

    1. Die finanzielle Entspannung ist zwar erst einmal nur vorübergehend, aber immerhin. Das kennen wir ja, aber diese Momente zum Durchatmen sind so schön. Alles Liebe Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.