Do it yourself

rosmarin-limonen-öl

Zur Zeit benutze ich, höchst nobel und ökologisch halbwegs korrekt, das Granatapfel-Regenerations-Öl von Weleda. Dieses wird in einer Glasflasche, mit wiederverwendbarem Dosierer geliefert und das brauchte mich auf die Idee, statt weiterhin meine Körperpflege zu kaufen, mal wieder selber etwas anzusetzen. Da ich gerade noch frischen Rosmarin hatte und eine Limone, habe ich mich für ein belebendes Öl entschieden. Ganz einfach, Limonenscheiben und Rosmarin in ein Glas geben und mit Olivenöl auffüllen. Natürlich verwende ich alles Bioprodukte und das Olivenöl ist schon recht hochwertig.

 

Das Projekt Selbermachen statt fertig kaufen geht also weiter und auch das Projekt Müllvermeidung. Ein Faktor in dem Bereich, der mir doch sehr auf die Nerven geht, sind Slipeinlagen. Da summiert sich ja einiges. Nun, da konnte ich Abhilfe schaffen, zwar nicht selbstgenäht, dass ist der nächste Schritt, erst einmal habe ich welche bestellt. Und zwar bei Blumenkinder.

tisane

Nach soviel Einsatz habe ich mir einen Tee verdient. Was lag sonst noch an? Ach ja, ich habe mir Gedanken zum Thema Körperwahrnehmung gemacht. Kann mir hier nachlesen. Da gibt es sogar ein Foto von mir, in meinem äußerst freizügigen Yogaklamotten.

 

4 Gedanken zu „Do it yourself

  1. ich hab die slipeinlagen jetzt erstmal ersatzlos gestrichen
    zum einschmieren nehm ich nach dem duschen nur olivenöl auf nasse haut
    ansonsten nach dem waschen kokosöl auf die trockene haut
    thema müllvermeidung : da kratzt mich vor allem gefrierbeutel die wir fürs brot nehmen
    wenn ich in rente bin kann ich häufiger einkaufen
    da entfällt die heftige vorratshaltung
    einen brottopf haben wir ja

    1. Wir frieren Brot in normalen Obsttüten ein, diese braunen, etwas festeren. Meisten brauchen wir aber nicht. Wir backen ja zweimal die Woche.
      Ganz ohne Slipeinlagen geht es bei mir nicht, da fand ich die Stofflösung am besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.