Buntes Treiben

Mangold

Der Alltag hat uns wieder. Nach einem ruhigen Morgen, nahm der Tag deutlich an Tempo zu. Einkaufen, dann Anrufe von Ds. Freundin. Sehr merkwürdige Idee und sehr taktlos, also wie immer. Dann Gespräch mit Dieter, er braucht neue Unterwäsche. Also sind wir los und haben eingekauft. Danach ging es in die Wohnung des Herrn Schwagers weiterräumen und und und. Zu Hause dann umgefallen. Der morgige Tag wird ähnlich. Aber dann, vielleicht, ein wenig Ruhe. Jetzt muss ich duschen. Es war so verdammt warm und eigentlich der ideale Strandtag.

5 thoughts on “Buntes Treiben

  1. heute war mein letzter bislang wohlgehüteter urlaubstag
    verbracht neben dem schlafenden vater auf den arzt wartend
    danach endlich den pflegekater lebend angetroffen
    der mir vorgaukelte streicheleinheiten zu wollen und seine krallen in meine hand schlug
    und sich danach unter das auto legte
    weil es schon halb acht war ging mir erstmal der humor flöten
    morgen muss das auto zwecks TÜV und inspektion in die werkstatt
    angesagt sind unwetterartige regenfälle
    halleluja
    allerliebste grüße
    birgit

    1. Ach Birgit, nennen wir es einfach: Das Jahr der Gebeutelten. Es ist alles so verdammt viel und ich merke, dass ich sehr an der Kante bin, denn ich schreie schon wieder wegen jeder Kleinigkeit Leute an. Alle guten Vorsätze sind gerade flöten gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.