Bulletin

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So, nun war ich beim Arzt, denn neben den Gelenkschmerzen und dem Schüttelfrost habe ich auch noch einen Abszess unter der linken Brust und die Stelle ist arg entzündet. Also hat Blut abnehmen und nachsehen, warum ich dauernd Schmerzen und Schüttelfrost habe keinen Zweck. Also muss ich erst einmal den Abszess loswerden und dann geht es da weiter. Allerdings ist das nicht alles. Zusätzlich muss geklärt werden, ob sich unter dem Abszess nicht noch ein Karzinom versteckt. Der Bereich ist stark verhärtet. Der Hausarzt hat mich direkt rüber zum Frauenarzt geschickt und der sagt, bis die Entzündung nicht weg ist, kann er nichts machen und auch eine Mammographie ist erst dann möglich, wenn alles wieder soweit in Ordnung ist. Erst dann kann man sehen, was sonst noch nicht in Ordnung sein könnte.

Scheint nicht gerade die beste Zeit für mich zu sein. Also ist Ausruhen angesagt. Es wäre übertrieben zu sagen, ich hätte keine Angst, aber es ist auch nicht so, dass ich davon überwältigt bin. Ich sehe ein, dass es geklärt werden muss. Die Möglichkeit, dass sich dort ein Tumor gebildet hat besteht, auch wenn ich vorher nichts getastet habe. Das muss also geklärt werden. Bis dahin bemühe ich mich nicht in Panik zu verfallen, sondern wende meine Gedanken meiner Gesundung zu und spende ein wenig Trost an Freundin Tatee. Die schrieb gerade von Amsterdam aus, dass sie sofort zurück nach Südafrika muss, weil ihr Mann mit Leberversagen ins Krankenhaus gekommen ist. Das ist ein konkreteres Problem, als ein Vielleichtkarzinom, mit dem setze ich mich auseinander, wenn es verifiziert wurde.

10 Gedanken zu „Bulletin

  1. Genau mit dieser Gelassenheit hat meine Freundin auch das Schlimme überstanden. Ich mache mich nicht verrückt, war ihr Motto. Es scheint geholfen zu haben, denn es gab ihr Ruhe und Kraft. Und das wünsche ich dir auch, von ganzem Herzen.

  2. ach menno – umarm
    du musst jetzt aber nicht alles bekommen was im angebot ist
    ruhe und gelassenheit sollen helfen
    ingwerwasser mit curcuma unterstützt
    ich drück die daumen bis sie blau sind
    und noch alles gute und liebe gedanken für den mann der freundin
    allerallerallerliebste grüße

    1. Im Moment kommt es mir vor, als wenn jemand in der Registratur nachgesehen hat und beim Brüten über meiner Akte dachte. Also psychisch hat sie genug abgekriegt, aber physisch … 60 Jahre nichts ernstes, also dass muss nachgeholt werden, wir fangen erst einmal mit allerhand Kleinkram an und wenn das nicht genügt, sehen wir weiter. Danke Birgit, nun bin ich relativ groggy von den Antibiotika und liege im Bett.

    1. Nee gut nicht, aber momentan auch kein Grund hysterisch zu werden. Das Pencillin haut reichlich rein und der Abszess ist offen und heilt. Fasst sich alles nicht mehr so verhärtet an. Morgen noch mal zum Gyn und sehen, was er meint. Dann Mammographie … Danke fürs Dauemndrücken.

  3. … es macht mich gerade sprachlos. Möchte dir ein Zitat von Swami Sivananda dalassen, wenn ich darf … „Nichts ist unmöglich. Wenn du es versuchst, dann wird auch die Gnade Gottes zu dir kommen“.
    Alles Liebe und Om Shanti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.