Bronchitis, Lesen und Handarbeiten

Anjabooks

Vor 14 Tagen bekam ich Post von meiner lieben Freundin Anja aus G. Vier Bücher, die alle sehr lecker klingen und gelesen werden wollen. Anja muss geahnt haben, dass ich demnächst krank werde. Jedenfalls kann bin ich gut ausgerüstet im Krankenbett gelandet, Lesestoff und Wolle sollten die Leidenszeit überbrücken helfen. Der Liebste hat sich schon um Quarkumschläge auf Brust und Hals gekümmert und mich mit Prospan versorgt. Das ist doch was. Auch wird er mich nachher noch mal ans Wasser karren, aber erst einmal werde ich ein wenig ruhen und lesen oder so.

Elderberry

Der morgendliche Blick auf den fast reifen Holunder weckte den Wunsch nach einem Dessert, welches ich vor einiger Zeit einmal erfunden habe. Hier das Rezept. Gibt es eigentlich immer zu Samhain bei uns.

Don’t fly drunk

1/2 Liter Holunderbeersaft, 1/4 l Apfelsaft 1 Zimtstange, 2 Nelkenköpfe, 150 g Zucker in einem Topf erhitzen. Agar Agar oder Gelatine für 1 l Flüssigkeit anrühren, quellen lassen. Die Zimtstange und die Nelken herausfischen und 1 Apfel und 1 Birne in kleine Stücke schneiden und in eine Glasschüssel geben. Zu dem Saft 1/4 l Sekt geben und die Gelatine oder das AgarAgar in das Saft Sekt Gemisch geben und sich auflösen lassen. Die Flüssigkeit soll nicht kochen nur gut heiß sein. Den Saft über das Obst gießen und kaltstellen. Dazu schmecken Créme Anglaise oder Zimtsahne

4 thoughts on “Bronchitis, Lesen und Handarbeiten

  1. ja so läßt es sich leicht krank sein, oder? Das Holunder… klingt wunderbar, Unten im Garten ist er auch reif, ich werde Jo mal zum pflücken schicken. Dir gute Besserung, genau in dem Tempo das dir gut tut.

  2. oh nee, krank wollte ich Dich nicht sehen…
    Aber Dich dann mit allem gut versorgt wissen, ist trotzdem was wert!
    Ich wünsche Dir, dass es bald wieder aufwärts geht und Du Dir
    die nötige Zeit zum Heilen lässt.
    Liebe Grüße,
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.