Atmosphärische Störungen im Zwischennetz

wellenhimmel

Zum Glück gibt es Nachbarn, sonst könnte ich noch immer nicht hier schreiben. Seit Freitagnachmittag geht unser Telefon/DSL nicht. Wahrscheinlich liegt es an der Telekom, sagt TNG. Die kommen morgen und dann soll wieder alles gut sein.

Es ist eine interessante Erfahrung so ohne Netz, denn bis heute, haben wir es einfach mal ohne versucht. Da wir aber den Verlag haben, musste es nun doch mal sein, könnte ja sein, dass jemand Bücher kaufen will. Da wollte ich auch gleich die Chance nutzen hier ein Lebenszeichen zu geben.

Witzig ist, dass ich es eigentlich ganz schön fand, so ohne Netz, euch aber auch vermisst habe. Doch die Sache wird auch eine Konsequenz haben, wir werden wohl unsere Online-Zeiten einschränken, denn das „Leben“ im Netz ist auch ein entsetzlicher Zeiträuber und hindert, mich zu mindesten, an vielen anderen Unternehmungen.

Doch dazu später mehr.

6 thoughts on “Atmosphärische Störungen im Zwischennetz

  1. arbeit und eltern lassen mich in letzter zeit oft aus dem netz fallen
    immer schwierig dann die lieblingsseiten aufzuarbeiten
    die letzten tage führten zu der erkenntnis
    ich hätte gern einen altersheimplatz mit internet anschluß
    aber wer weiss was bis dahin sein wird…
    umarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.