Arbeitsplan

Arbeit

Da ich zur Zeit keinen Kopf zum Schreiben habe, habe ich mal eine Liste der Dinge aufgestellt, die demnächst erledigt werden müssen und an einige habe ich mich gleich gemacht.

Ein Punkt auf dem Plan war, meine anderen Seiten, hier auf dieser, besser zu verlinken. Die findet ihr jetzt oben auf der Seite. Dann habe ich eine Tarot-Seite eingerichtet und zwar aus gutem Grund. Schon seit einiger Zeit merke ich, dass mir die spirituelle Arbeit wieder wichtiger wird und zwar nicht nur für mich persönlich, sondern überhaupt. Wie es aussieht, werde ich wohl ab Herbst wieder Beratungen anbieten. Erst im Herbst, weil vorher noch einiges zu tun ist. Mein Arbeitszimmer muss gestrichen werden, in der Küche ist noch einiges zu tun und auch das Bad könnte eine kleine Auffrischung gebrauchen. Auch sieht es nach Frühling aus, was bedeutet, dass es Zeit wird, sich an die Balkonbepflanzung zu machen.

Was die Beratungen, und alles andere um den Bereich Spiritualität, Tarot und Runen, so will ich mir Zeit lassen. Es langsam angehen. Es muss für mich stimmig sein, da die Beratungen nun einmal hier bei mir im Raum stattfinden werden. Also werde ich mich Schritt für Schritt in die Richtung bewegen und immer mal wieder nachspüren, ob es sich noch gut anfühlt.

Gestern wurde in den Kommentaren nach dem Yogabuch von Gertrud Hirschi gefragt. Dazu haben ich hier etwas geschrieben: http://yoga.kabra-art.org/?p=17

4 Gedanken zu „Arbeitsplan

    1. Ich habe mittlerweile 2 reine Tarotdecks. Das Druid Craft Tarot und das Wildwood. Beide basieren auf Naturreligion, Sagen und vorchristlichen Traditionen. Außerdem habe ich noch zwei Göttinnenkarten. Das Göttinnengeflüster und Göttinnenzyklus von Cabra Skade und Ulla Jannascheck.
      Das welches zur Zeit besonders spricht, ist das Wildwood. Kann sich aber wieder ändern. Dir auch liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.